Große Haie, kleine Fische

Willst du im Leben was erreichen, findet sich ein Weg dafür. Make your dream come true und am besten noch in Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Das gilt besonders im hier und heute, wo Schulbildung, Fremdsprachenkenntnisse und globale Vernetzung an der Tagesordnung neben Demokratie und Frauenrechte stehen. Im Umkehrschluss ist es fast schon merkwürdig nach dem Abitur weder Work and Travel noch eine verkürzte Fernreise nach Asien, Amerika oder ins beliebte Neuseeland unternommen zu haben. Muttersöhnchen, finanzielle Notlage oder Kultur ferner Eigenbrödler? Naja fast, so ganz einfach ist das nicht, denn trotz oder gerade weil wir ja ach so flexibel und offen für alles sind, gibt es vielleicht auch den ein oder anderen der sich nach kleinem Brötchen backen neben Jugendliebe und Familie sehnt. Nun gut, wenn man den Weg schon eingeschlagen hat in der kleinen Provinz des überschaulichen Europas zu bleiben, sind natürlich auch die Karrierechancen entsprechend. Eine krass gehypte App mal eben zu erfinden und morgen das große Geld zu verdienen klappt eben besser im Bic Apple.

Obwohl das große Geld nicht anders ist, strebt die Mehrheit der Menschen doch danach, will sich finanziell verbessern, Bedürfnisse über dem Budget befriedigen können, hat vielleicht die Vorstellung, dass mit dem Geld auch eine insgesamt bessere – vermeintlich glücklichere – Lebensperspektive möglich sein wird. Ein ganz netter Beigeschmack ist die Begleiterscheinung des Reichtums in Form von Macht. Macht gegenüber der Ehefrau, die letztlich Designertaschen, Friseurbesuche und professionelle Helferlein möchte. Macht gegenüber den finanziell schlecht situierten Bürgerinnen und Bürger. Macht gegenüber den untergebenen Angestellten und all den Menschen, die gerne etwas vom Topf aus Gold abhaben wollen. Politische Macht durch Lobbyisten aller wirtschaftlich lohnenswerten Gebieten ist schließlich gang und gebe.

Vom kleinen Fisch zum großen Hai ist der Weg ganz schön weit. Voralem wo doch heute ein Auslandsaufenthalt, akademischer Abschluss oder mehrsprachige Verhandlungssicherheit an jeder Ecke zu bekommen ist. Die Standards sind gestiegen, um aus der Masse der Konkurrenten hervorzustechen, ist weit mehr als Charme und eine gute Bewerbungsmappe notwendig. Das große Geld teilen sich die paar großen Haie im Fischbecken, die sich von den kleinen Fischen ernähren. Die Illusion mit etwas Mühe dann doch im Spiel der Großen mitzumachen, hat schon so manche Biographien zu Grunde gerichtet. Denn auch ein kleiner Fisch hat seine Existenz zu verlieren.

Statt nun also mit den Haien im Pazifik schwimmen zu gehen, ist der Verbleib in europäischen Gefilden auf jeden Fall die Nummer sicher.

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s