Nur ein Augenblick

Du schaust mich an, mit deinen klaren Augen, dein Blick zieht mich magisch an, fesselt mich und wärmt mich von innen. Dein Blick durchdringt mich, gibt mir das Gefühl als ob du in mein inneres, meine verborgensten Gedanken eindringen kannst. Es ist nicht unangenehm, deinem Blick stand zu halten und doch erröte ich, erfreut über dein Interesse. Du bist nicht gierig, sondern willst mich wertschätzen, gibst mir alle Zeit, wartest geduldig auf meine Reaktion. Du reichst mir damit die Hand mit dem Angebot mich zu berühren, doch ich treffe die Entscheidung ganz allein, ob ich meine Unnahbarkeit durchbrechen lassen will. Ich wollte damals vor vielen Jahren, habe es gewagt und wurde nicht enttäuscht. ♥

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s