Nur ich und mein Ego

Wie normal war es ,,früher” unterwegs jeden anderen Mensch mit einem lächelnden Hallo zu begrüßen? Auch wenn es nur ein kleiner Moment war, denke ich doch rückblickend das diese persönliche Begrüßung, begründet in den traditionellen Dorfcharaktern, mir doch stets das Gefühl gab gesehen zu werden. Ob als kleines Mädchen auf dem Heimweg vom Flötenunterricht oder Sonntagmorgen in der Nähe der Kirche- man wurde wahrgenommen und stand im Kontakt zueinander.

Wie normal war es beim Einkauf einen Schönen Tag noch gewünscht zu bekommen? Natürlich was es der selbe Satz der bei allen Kunden aufgesagt wurde und dennoch war es dieser kurze Kontakt der mich manchmal wirklich gefreut hat. Es war mehr als wirklich nötig und genau deshalb schön.

Das Bedürfnis nach Freundlichkeit steckt wohl in allen Menschen und doch scheint diese offenherzige Regelmäßigkeit immer mehr abhanden zu kommen. Außnahmsweise meine ich damit nicht die böse böse Jugend, die ja sonst meistens Übertäter Nummer eins ist, sondern vermisse auch die aussterbende Alte Schule von der Großelterngeneration. Statt im Hier und Jetzt mit Nachbarn oder nur anderen Mitbewohner der selben Kleinstadt kurze sympathische Momente aufkommen zu lassen, sind wohl die Facebookkontakte rund um die Welt wirklich wichtig geworden. Schade eigentlich, denn die sinneinnehmenden, berührenden Momente finden bei mir live statt.

Lasst uns doch die Welt wieder etwas freundlicher gestalten! Wir können nicht den Weltfrieden erzeugen, Trump zum Umweltschützer machen oder das Leid der gequälten Seelen rückgängig machen, aber wir können im Alltag öfters mal Menschen zum Lächeln bringen. Anderen, fremden Menschen das Gefühl geben gesehen zu werden. Nicht verglichen oder bewertet, sondern wertschätzend als auf Augenhöhe gesehener Interaktionspartner akzeptiert zu werden. Wir können die Freundlichkeit zurück bringen und wieder in unsere Normen verankern. Es wird sich verbreiten, sobald Menschen merken, dass sie sich über diese Geste freuen, dass sie dies weitergeben wollen. Es ist so einfach wir müssen nur damit anfangen!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s