Sommersause

Das Wetter wird immer sommerlicher und obwohl die ganze Natur wacher und fitter wird, scheint doch die Sonne auch eine Müdigkeit und Trägheit auszulösen. Während es morgens früher hell wird, der Tag in Tshirt und Jeans begonnen wird, kommt spätestens mittags dann der Punkt, an dem man am liebsten auf einer Decke im grünen Gras liegen möchte, ruhen und träumen. Dass dies im Süden noch extremer ist und ganz viele Menschen betrifft zeigt die Siesta in Spanien und Co. Ein Mittagsschläfchen während den warmen Stunden, in denen die Sonne vom Himmel knallt damit anschließend der laue Abend noch umso länger genossen werden kann. Obwohl es aktuell nur zwischen 20 und 25 Grad am Mittag hat, wünschen sie sich so manchmal die Möglichkeit auf Vereinbarung von Alltag und Bedürfnissen. Flexiblere Zeiteinteilungen kommen hier schon entgegen, doch der gesellschaftlich dominierende 8-16 Uhr Regelarbeitstag steht nach wie vor im Weg. An Wochenenden und Feiertagen ist ja meistens die Sonne und das schöne Wetter passé, sodass auch dort nicht die langersehnten wetterorientierten Pläne umgesetzt werden können.

Der anstehende Sommer war bislang auch immer mit anstehenden geplanten Urlauben verbunden, die Vorfreude die auch warme Arbeitstage in viel zu warmer ungemütlicher Kleidung überstehen ließ. Doch dieses Jahr wird alles anderes. Veränderungen stehen an, die in der genauen Reichweite noch nicht erahnt werden können. Gemischte Gefühle von Vorfreude aber auch Ungewissheit sind mit dem Sommer verbunden. Statt nun die warmen Sommertage regelrecht dem Alltag unterzuordnen, möchte sie mehr im Jetzt leben. Nicht auf den Sommer warten wenn der Urlaub dann da ist, sondern jeden warmen Zeitpunkt nutzen, die warmen Monate für sich zu gewinnen. Laue Sommerabende zu zweit, spontane Besuche des Badesees, Grillfeste und das Tragen des weißen Flatterkleides. Wer weiß, ob sie da nächsten Sommer noch reinpassen wird?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s