Lebensmoment

Beständig trotzt sie dem Wind, bekommt ihre Facette verliehen von den Einflüssen ihrer Umwelt. Jede Furche, jeder Riss ihrer Fassade hat eine Ursache, welche aus einer Reihe von Gegebenheiten in ihrer Macht, mal offensichtlich, mal scheinbar unauffällig auf sie eingewirkt hat. Je nach Stimmung kann sie tröstend, mal wuchtig und einschüchternd, vertrauensvoll und einladend, düster und bedrohlich oder stabil und wegweisend auf ihre Betrachter wirken. Sie wurde Zeugin von Schiffsbrüchigen, Rettungsaktionen in aller letzter Minute, rasanten Spritzfahrten, tränenreichen Abschieden am Holzsteg und ganz besonderen Urlaubstagen. Trotz aller Zeit die vergangen ist, ist ihre Gegenwart hier und jetzt erforderlicher denn je. An ihr wird sich orientiert, sie bietet Raum für Vielfalt, sie stellt sich schützend vor die dahinterliegende Siedlung und kennzeichnet das regionale Bild.

Ich komme gerne zu ihr, genieße ihre ausstrahlende Ruhe trotz dem hohen Geräuschpegel. Hier ist Zeit als unsinnige Erfindung der Menschheit nebensächlich und greift nicht in das Entwickeln ein. Stattdessen herrschen hier die Naturgesetze in brutaler Reaktion auf Veränderungen im Raum der Atmosphäre. Hier ist die Verbindung mit der Natur besonders stark und sie lockt durch ihre ungeregelte Schönheit. Hier gilt der Mensch als Lebewesen wie jedes andere, nimmt keine besondere Stellung ein und vor allem kann er nicht mit dem stimmungswechselnden Naturschauspiel mithalten. Hier kann ich loslassen.

 

 

Denn sie ist meine Felsin in der Brandung.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s